Tischtennisturnier am 09.09.2017 mit einem mit historischen Sieg

Am 09.09.2017 fand auf dem Gelände des DJK Ingolstadt ein Bezirksturnier um den Dr.Kurt Ruthart Wanderpokal. Teilgenommen haben Mannschaften aus Bad Tölz, Freising, Schrobenhausen und Ingolstadt. Reha Sport Verein aus Schrobenhausen wurde mit 2 Mannschaften vertreten. Die 1.Mannschaft hat einen historischen Sieg errungen und zwar zum dritten Mal nach 2015 und 2016 das Turnier gewonnen und den Wanderpokal für immer für den Reha Sport Verein erhalten.
Eugen Wyrobek, Willy Danner, Johann Lichey und Christian Assenbruner
Christian Assenbrunner, Johann Lichey, Willy Danner und Eugen Wyrobek.

Vereinsausflug am 08.07.2017nach Schwangau

Am vergangenen Samstag unternahm der Reha-Sport-Verein Schrobenhausen seinen alljährlichen Vereinsausflug. Dieser führte in diesem Jahr nach Schwangau. Bereits in den frühen Morgenstunden starteten die 51 Teilnehmer am Busbahnhof Schrobenhausen zum ersten Tourenziel, der Schlossbrauerei in Schwangau. Dort nahm man dann an einer Führung durch die Brauerei mit anschließender Bierverköstigung teil und erfuhr dabei viel Interessantes über die Braukunst. Anschließend konnten sich alle beim gemeinsamen Mittagessen stärken, bevor man zum Hopfensee aufbrach. Hier hatte man die Möglichkeit entweder den Blick auf den See bei einer Tasse Kaffee zu genießen, beim Spaziergang um den See – 7 km – die Landschaft zu genießen, auf dem See Boot fahren, oder sogar – das Wetter war herrlich – im See zu baden. Zum Abschluss des Tages kehrte man nochmals gemeinsam im Gasthof Wagner, Aichach ein und alle Teilnehmer waren sich einig, dass es ein gelungener Ausflug war.

*Bilder in der Rubrik Bilder unter Vereinsausflug 2017


Jahreshauptversammlung 2017

Jahreshauptversammlung Reha-Sport-Verein Schrobenhausen
Am Samstag, den 25.03.2017 fand die Jahreshauptversammlung des Reha-Sport-Vereins Schrobenhausen e.V. statt. 1. Vorsitzende Sabine Schmidmeir konnte 49 Personen begrüßen.
Nach einer Gedenkminute für die verstorbenen Mitglieder des Vereins wurde der Jahresbericht vorgelesen. Besonders freute man sich über die rege Teilnahme an den verschiedenen Sportstunden, so sind doch alle Stunden (Wirbelsäule, Herzsport, Tischtennis, Kegeln, Schwimmen,  Wassergymnastik und Nordic Walking) gut besucht. Ein voller Erfolg waren auch der Vereinsausflug nach Bad Windsheim und der Wandertag nach Hinterkaifeck. Dieses Jahr wird am 08.07. nach Schwangau gefahren und der Wandertag findet am 30.09. in und um Hohenwart mit einer Führung statt.
Anschließend gaben die einzelnen Übungsleiter Ihre Sportstundenberichte ab.
Nachdem der Kassier Stefan Kothmayr seinen Jahresbericht vorgelegt hat und Marina Greiderer für die Kassenprüfer eine einwandfrei geführte Kasse bestätigte, wurde die Vorstandschaft entlastet und es fanden Neuwahlen statt. Wahlleiter war Rudi Koppold und da sich alle Vorstandsmitglieder zur Wiederwahl stellten, konnte die Wahl zügig durchgeführt werden. Folgendes Wahlergebnis:
1. Vorsitzende Sabine Schmidmeir
2. Vorsitzende Ingrid Zach
3. Kassier Stefan Kothmayr
4. Schriftführerin Rita Silbermann
5. Kassenprüfer Marina Greiderer und Michael Grünwald
1.Vorstand Sabine Schmidmeir bedankte sich bei Eugen Wyrobek und Hans Hollenbach für das Pokalregal, welches im Vereinslokal Natzer angebracht worden ist, bei Rudi Koppold für 20 Jahre Übungsleiter und bei Marina Greiderer für das Schreiben und Versenden der Geburtstagskarten, jeweils mit einem kleinen Präsent.


Weihnachtsfeier am 26.11.2016

Vorsitzende Sabine Schmidmeir konnte am Samstag, den 26.11.2016 150 Mitglieder und Kursbesucher zur Weihnachtsfeier in den Kongressräumen der Firma Bauer recht herzlich begrüßen.
In einer schönen Atmosphäre, die Bühne war wieder festlich geschmückt, konnten sich die Mitglieder über Gedichte und Geschichten – vorgetragen von den Vereinsmitgliedern Eva Euskirchen, Willy Munkert, Centa und Michael Tyroller, musikalisch begleitet von Milena Zach auf der Querflöte und Alexander Bolzer auf seiner Steierischen Harmonika freuen, auch wurde bei den musikalischen Beiträgen kräftig mitgesungen.
Nach dem gemeinsamen Essen, hier muss man sich bei den Übungsleiterinnen und Übungsleitern für die tolle Bewirtung den ganzen Abend über recht herzlich bedanken und einem besinnlichen Schlusswort durch die Vereinsvorsitzende konnten die Mitglieder den Abend gemütlichen ausklingen lassen.

Dr.Kurt-Rudhard-Wanderpokal-Turnier am 22.10.2016

Am 22.10.2016 pünktlich um 10.00 Uhr in der Dreifachturnhalle eröffnete 1. Vorsitzende Sabine Schmidmeir das "Dr.Kurt-Rudhard-Wanderpokal-Turnier und begrüßte 8 Mannschaften aus Bad Tölz, Freising, Ingolstadt und Schrobenhausen. Zu Ehren des langjährigen Abteilungsleiters Hans Klas , der völlig überraschend kurz vor dem Turnier verstarb, wurde eine Gedenkminute abgehalten.
Die erste Vertretung des RSV Schrobenhausen mit ; Christian Assenbrunner, Andreas Hauser, Johann Lichey und Eugen Wyrobek hat nach 2015 zum 2.mal den Pokal in der Gruppe A gewonnen.
Unseren Verein haben in den Kämpfen außerdem Johann Hollenbach, Willy Munkert, Michael Karl, Peter Brendel, Inge Zwergel und Jochen Rolny vertreten.
Das Turnier, durch Eugen Wyrobek mit den Mitglieder der Tischtennisabteilung sehr gut organisiert, verlief in sehr freundliche und sportliche Atmosphäre. Dazu haben weitere Helfer wie M.Geiger als Schriftführer (mit Hilfe von M.Wolf) und Anna Hollenbach im Hallenkiosk beigetragen.

Bilder vom Tischtennisturnier 


Bericht über den Wandertag am 08.10. 2016

Am Samstag den 08.10.2016 traf sich der Reha-Sportverein zu seinem alljährlichen Wandertag. Der Einladung der Vorstandschaft war wieder eine stolze Teilnehmerzahl gefolgt, denn 55 Personen machten sich auf den Weg. Dieses Mal hatte man sich für eine geschichtsträchtige Tour entschieden. Es ging nämlich von der Kirche Waidhofen aus nach Hinterkaifeck. Die kundige Führerin Frau Weibl hatten an diversen Haltepunkten entlang der Strecke, dem ehemaligen Schulweg der Tochter Gabriel, viel Wissenswertes und Mysteriöses zu erzählen. Zur Stimmung trug auch der leichte Wind und Nieselregen teil, der die wetterharten Wanderer aber nicht abhalten konnte. Am sogenannten Martl wurde dann eine kleine Pause eingelegt und mit einem „Vater unser“ der Opfer des damaligen Mehrfachmordes gedacht. Nach einer kleinen Stärkung machte sich die Gruppe wieder auf den Rückweg und kehrte anschließend in den Gasthof Bogenrieder zu einer Brotzeit und einem gemütlichem Beisammensein ein. Dort konnten die begeisterten Teilnehmer die vielen Eindrücke auch nochmals miteinander aufleben lassen und jeder seine eigene Theorie der damaligen Geschehnisse nochmals erläutern.

Vereinsausflug 2016

Am Samstag 11.06.2016 unternahm der Reha-Sport-Verein Schrobenhausen seinen alljährlichen Vereinsausflug . Dieser führte in diesem Jahr nach Bad Windsheim. Bereits in den frühen Morgenstunden startete die 51 Teilnehmer am Busbahnhof Schrobenhausen zum ersten Tourenziel, dem Freilandmuseum Bad Windsheim. Dort nahm man dann an einer Führung durch den Main-Franken-Abschnitt teil und erfuhr dabei viel Interessantes über das Leben in den früheren Jahren. Mit viel Begeisterung klärten die beiden Fremdenführer über den Alltag einer Schäferfamilie, von Handwerkern und des Schultheiß auf, erklärten wie Klassenzimmer früher aussahen und zeigten auch die Brauerei, in der sogar heute noch Bier gebraut wird. Anschließend konnten sich alle beim gemeinsamen Mittagessen stärken, bevor man zum Brombachsee aufbrach. Hier hatte man die Möglichkeit entweder den Blick auf den See bei einer Tasse Kaffee zu genießen oder beim gemeinsamen Spaziergang die Gegend weiter zu erkunden. Einige ganz Mutige ließen sich trotz der nicht ganz optimalen Temperaturen nicht abschrecken und nahmen ein Bad im See.  Zum Abschluss des Tages kehrte man nochmals gemeinsam in den Landgasthof Haas in Karlskorn ein und alle Teilnehmer waren sich einig, dass es ein gelungener Ausflug war, zumal man auch das Glück hatte und vom Regen verschont blieb.

Bilder vom Vereinsausflug 2016 


Jahreshauptversammlung 2016

Der Reha-Sportverein Schrobenhausen steht weiterhin auf gesunden wirtschaftlichen Füßen und bot nicht nur seinen Mitgliedern ein abwechslungsreiches Programm im vergangenen Jahr. Dies konnte Vorsitzende Sabine Schmidmeir auf der Jahreshauptversammlung des Vereins den über 50 Anwesenden mitteilen. So zählte der Verein zum Jahresende 242 Mitlieder, darunter auch 38 Kinder und Jugendliche. Des Weiteren wurden 67 Personen über Krankenschein oder Verordnung abgerechnet, was wieder einen Zuwachs im Vergleich zum Jahr davor bedeutet.  Der Verein bietet derzeit Angebote in den verschiedensten Bereichen, wie Schwimmen, Wassergymnastik, Wirbelsäulengymnastik, Herzsport, Tischtennis, Kegeln und Nordic-Walking an und weist so ein breitgefächertes Angebot auf. Und neben den Sportstunden standen weitere Aktionen auf dem Programm. So präsentierte man sich beispielsweise am Tag des offenen Hallenbades den Schrobenhausenern. Der diesjährige Wandertag führte in die Högenau und dort konnten 50 Wanderer nicht nur eine schöne Route begehen, sondern erfuhren auch Wissenswertes. Die Tischtennis Abteilung veranstaltete in der Dreifachturnhalle den Karl-Runhardt-Wanderpokal. Statt der Palm-Beach-Fahrt besuchte in diesem Jahr der Nikolaus das  Schwimmtraining im Hallenbad und überreichte dort 35 Kindern Nikolaustüten und Schwimmbrillen. Die Weihnachtsfeier der Erwachsenen fand im Kongressgebäude der Firma Bauer statt und war wieder gut besucht. Doch in einem Verein dieser Größenordnung stehen nicht nur Veranstaltungen und Aktionen auf dem Programm, sondern die Vorstandschaft muss auch viele rechtliche Dinge abklären. Aus diesen Gründen besuchte man in diesem Jahr ein Seminar der Hans-Seidel-Stiftung und erfuhr dort viel Wissenswertes zum Thema Finanzen und Steuerfragen. Das erworbene Neuwissen wurde dann anschließend auch gleich praktisch umgesetzt, denn eine Satzungsänderung musste von der Jahreshauptversammlung beschlossen werden, um den Verein rechtlich abzusichern. Des Weiteren wurde von der Vorstandschaft entschlossen, dass man in Zukunft einen Steuerberater beauftragen werde, da die rechtlichen Hindernisse in der Vereinsverwaltung immer höher werden und von Amateuren nicht mehr zu stemmen sind. Auch auf das neue Jahr gab Schmidmeir einen Ausblick. So ist ein Vereinsausflug geplant. Dieser soll am 11.06 stattfinden und nach Bad Windsheim führen. Der Wandertag ist für den Oktober geplant. Weiterhin bedankte sich Schmidmeir bei allen Helfern, die den Verein in irgendeiner Weise unterstützt haben und betonte, dass ein Verein ohne diese Ehrenamtler nicht existieren könne.

Bilder von der Jahreshauptversammlung 2016 


Tischtennisturnier des Reha-Sport-Verein Schrobenhausen

Quelle = Donaukurier Ingolstadt